2. Tag Orisson > Roncesvalles (07. Juni 2016)

Nach einen guten Frühstück wandern fast gleichzeitig alle Pilger los.
Einen Teil des ersten Stückes gehe ich mit Jürgen und kurz wor der spanischen Grenze ist eine Verpflegungsstelle.
Getränke und Obst werden angeboten - ein idealer Platz für eine kleine Rast. Danach gibt Jürgen "Gas" und ich gehe den Pfad zum Gipfel langsam an.
 

 

 

 

Auf dem höchsten Punkt treffe ich Nathalie aus Korea.
Ihr begegne ich immer wieder auf dem Weg.

 Nach ca. 20 Kilometer ist das Tagesziel Roncesvalles erreicht. Die Unterkunft ist recht neu gemacht und sehr sauber.
Immer zwei Etagenbetten in einem abgeteilten Raum und zu jedem Bett ein abschließbarer Schrank.
Das Essen gibt es weiter unten in einem Haus. Ein gutes Essen und reichlich Rotwein...

Auch Marlies kam hier unter. Sie sollte zwar in einer Garage schlafen wegen dem Hund, aber sie durfte dann in einem Vorraum
eines Schlafsaales übernachten. Ja mit Hund ist es schwierig eine Übernachtung zu finden.

 

DSCN1153
DSCN1154
DSCN1155
DSCN1156
DSCN1157
DSCN1158
DSCN1159
DSCN1160
DSCN1161
DSCN1162
DSCN1163
DSCN1164
DSCN1165
DSCN1166
DSCN1167
DSCN1168
DSCN1168IMG_0742
DSCN1168IMG_0743
DSCN1169
DSCN1170
DSCN1171
DSCN1172
DSCN1173
DSCN1174
DSCN1175
DSCN1176
DSCN1177
DSCN1178
DSCN1179
DSCN1180
DSCN1181
DSCN1182
DSCN1183
01/33 
start stop bwd fwd