Die Anreise

Ich hatte lange gesucht, wie ich am besten zum Jakobsweg komme.
Mit der Bahn war ich mir nicht sicher da man öfters umsteigen muss und meine Französischkenntnisse nur Basic sind.
Per Flugzeug wurden kaum Flüge angeboten. Immer mit Zwischenstopp und man wäre insgesamt ca. 20 Stunden für ca 300-400 € unterwegs gewesen, um nach Biarritz zu gelangen.
Alternative ist ein Flixbus der in Mainz startet und bis Paris fährt. Dort eine Stunde Aufenthalt und mit einem Bus der 5 Meter entfernt steht weiter nach Bayonne für 54,-€
Diese Reiseart dauert 18 Stunden .... ich versuchte mein Glück

Am 04.06.2016, um 23:10h ging es dann los in Mainz.
Der Bus war ziemlich voll und es ging über Kaiserslautern, Saarbrücken, Metz nach Paris. Ankunft so gegen 07:00h.

Dort traf ich den ersten Pilger ..... Erkennungszeichen großer Rucksack und Jakobsmuschel

Mit Konrad fahre ich dann bis nach Bayonne. Die Fahrt istwider Erwarten recht angenehm. Viel Platz, WLAN und Ladesteckdosen im Bus. Mal eine Rast an einem Imbiss und wir kommen gegen 19:00h in Bayonne an.

Zufällig hat er die gleiche Unterkunft gebucht, denn den letzten Bummelzug nach Saint Jean Pied de Port hätten wir nicht mehr bekommen.

Unsere Unterkunft (www.albergue-bayonne.com) liegt in der Nähe der Endhaltestelle des Flixbusses.
Eine sehr familiäre Unterkunft und sehr herzlich.
Nachdem wir uns frisch gemacht haben schauten wir uns noch etwas den Ort an und trinken ein Bier.