Rubiaes bis Valenca

6. Juni in Portugal ⋅ 🌧 13 °C
Die Nacht war sehr ruhig
In aller Ruhe frühstücken und dann geht es los.
Schön nach kurzer Strecke begann es zu regnen aber die Temperatur ist ideal.
Nach etwa 3 Km machen wir eine kleine Pause in einer Bar wo es frisch gepressten O-Saft gibt
Es regnet ununterbrochen - bei schönem Wetter wäre der Weg sicher richtig toll gewesen.
Nach ca 8 km treffen wir Monika Barbara u Brigitte und kehren in ein Café in Fontoura ein - Café von leche für 60 Cent und Teilchen für 1€ - da gibt es nix zu meckern.
Aber nach dieser Pause strömt es wie aus der Gießkanne und Wind kommt auch noch dazu
Die drei Frauen haben in Valença 4 zimmer gebucht, aber ihr Begleiter (Erwin) hatte solche gesundheitliche Probleme dass er zurück nach Deutschland fliegt.
- sie fragen ob wir das freie Zimmer nehmen
Eigentlich wollten wir heute bis Tui was noch ca 3 Km weiter auf dem Weg ist aber das Wetter ist heftig - fast alle sind komplett durchnässt und es regnet immer weiter.
So entschliessen wir uns auch hier in valenca zu übernachten - 20 km reichen für heute.
DZ im Hotel Val Flores incl Frühstück für uns beide 38€
Erstmal raus aus den nassen Sachen und die Badewanne hier genießen.
Die Altstadt von Valenca soll sehr schön sein ..... der Regen macht mal Pause und sogar ein paar Sonnenstrahlen blinzeln vom Himmel.
Allerdings ist vermutlich wegen dem Wetter alles wie ausgestorben und es wird schwer ein Restaurant zu finden.
Im Indian Tandoori Restaurant ist geöffnet. Essen ist gut und wir lernen Sandra aus Berlin kennen die dort mit einer Freundin isst.

GOPR0466
GOPR0467
GOPR0470
GOPR0471
GOPR0473
GOPR0474
GOPR0475
GOPR0476
IMG_1965
IMG_1967
IMG_1968
IMG_1972
IMG_1980
IMG_1984
IMG_1985
IMG_1999
IMG_2017
IMG_2018
IMG_5471
IMG_5476
01/20 
start stop bwd fwd