Von Ponte de Lima bis Rubiaes

5. Juni in Portugal ⋅ ⛅ 17 °C
Heute bekommen wir um 07:00 h einen Lunchbeutel den wir aber noch in dem Hostel essen da es die ganze Nacht geregnet hat und es weiterhin schüttet
Die erste Stunde des Weges ist es wechselhaft - Regen > Sonne > Regen
Dann bleibt es trocken und die Temperatur ist zum Wandern ideal.
In einem kleinen Café 50 Meter links vom Weg bekommen wir Toast mit Marmelade einen Café von leche und einen frisch gepressten Orangensaft - alles zusammen 3 €

Der Weg ist wunderschön und wir kommen zu den zu den tres bicas den "drei Brunnen"- von da an geht es stetig aufwärts 400 Höhenmeter die nicht enden wollen.
Oben auf dem Gipfel ist eine Verpflegungsstation und wir trinken etwas kühles und essen ein “ Mountain eggs” (Rühreier)
Frisch gestärkt geht es abwärts.

 

Heute nach ca 24 km sind wir froh endlich in der Herberge Ninho anzukommen.Die Besitzerin ist nicht da aber andere Pilger wussten dass wir kommen und zeigten uns unser Zimmer. Mal wieder hatten wir ungewollt ein Zimmer für uns alleine. Erstmal Duschen und die Füße hoch legen.
Danach gehen wir ca 50 Meter talwärts, wo ein Restaurant ist - von anderen Herbergen werden die Pilger hier her gefahren.
Und da treffen wir Monika Brigitte und Barbara aus Bayern, Chris und Linda aus Irland und Shannon aus den USA wieder.
Essen und trinken bis zum abwinken.
Ein anstrengender aber schöner Weg heute .... da schläft man gut

GOPR0449
GOPR0452
GOPR0455
GOPR0456
GOPR0459
IMG_1814
IMG_1823
IMG_1827
IMG_1832
IMG_1845
IMG_1851
IMG_1867
IMG_1881
IMG_1895
IMG_1908
IMG_1909
IMG_1911
IMG_1922
IMG_1928
IMG_1932
IMG_1938
IMG_1952
IMG_1959
IMG_1963
IMG_1964
IMG_5459
IMG_5461
IMG_5462
IMG_5463
IMG_5464
IMG_5466
01/31 
start stop bwd fwd

Hier die Videos zum Weg: