2011 24.09.2011 - Pokalausfahrt - Spessarträuber

Spessarträuber statt Pokalausfahrt !

In diesem Jahr hat sich der Vergnügungsausschuss mal etwas ganz Neues zur Auslosung der Herbstabschlussfahrt, einfallen lassen.

Wir fuhren, mit dem eigenen Auto oder auch Motorrad, in den schönen Spessart, nach Mernes, ein Ortsteil von Bad Soden-Salmünster.

Hier traten wir nun an, unser „Spessarträuberexamen“ zu bestehen.


Nach einem kurzen Fußmarsch in den nahegelegenen Wald, lauschten die zahlreiche Anwärter, den Worten des Oberräubers.

Er erklärte uns, bevor es losging, das ganze Prozedere auf eine lustige und interessante Art, so dass es schon von Anfang an viel Gelächter gab.

Wir mussten nacheinander verschieden Aufgaben bewältigen, als da waren:

Holzsägen- und stapeln nach Zeit, Saufederwerfen, Holzscheibenrollen, Schleuderschießen und „Räubertrinken“ aus der Spessart-Spezialflasche.

 


Nachdem wir den praktischen Teil hinter uns gebracht hatten folgte – wie so oft - die Theorie.

Nach der Auswertung wurden nun der „Räuberhauptmann“ und die „Räuberbraut“ gekürt.

Das beste Ergebnis erreichte Gudrun, dicht gefolgt von Wolfgang.

Beide erhielten ein T-Shirt , sowie eine Urkunde. 


Auch alle Anderen wurden mit einer Urkunde bedacht, welche sie als Räuber oder Oberräuber auswies.

Nun ging es wieder zurück zur Gaststätte und wir freuten uns schon Alle auf den Räuberabend mitRäuberfestschmauß, bei dem unser „Siegerpärchen“ den Krustenbraten verteilen durfte.


Es wurde noch ein langer, gemütlicher und lustiger Abend, an dem wir viel zu Lachen und zu Erzählen hatten.

Wieder mal eine Superidee der Organisatoren – viele Dank !

 

24.09.2011 - Pokalausfahrt - Spessarträuber