2015 Wanderung bei Bad Nauheim mit Fredi im März

Wanderung bei Bad Nauheim mit Fredi im März 2015

Im März organisierte Fredi für uns eine Wandertour. Wir trafen uns am üblichen Treffpunkt Parkplatz Bieberer Berg. Aber diesmal ging es um 11 Uhr mit den Autos nach Bad Nauheim.
Nachdem alle trotz unterschiedlicher Navi-Führungen in Bad Nauheim angekommen waren, führte uns ein kleiner Spaziergang durch die Bad Nauheimer Innenstadt zum Pfälzer Hof. Dort schlemmten wir erst einmal ausgiebig.
Nach dem Mittagessen sollten die Kalorien natürlich wieder abtrainiert werden. Wir waren ja schließlich in einer Kurstadt. Also ging die Wanderung los. Zunächst gings es steil bergauf auf den Johannisberg, den der eine mehr der andere weniger schnaufend erreichte. Aber alle kamen oben an und wurden für die Mühe durch eine wunderschöne Aussicht über Bad Nauheim belohnt.
Vom Johannisberg ging es dann auf der Rückseite wieder zurück in Richtung Kurpark, vorbei am Elvis Gedenkplatz, der Eissporthalle und entlang dem Ententeich bis zum Teichhaus.
Absolutes Highlight war natürlich der Elvis Gedenkplatz. Hier mußten erst einmal ganz viele Fotos geschossen werden... Und am Teichhaus erwartete uns dann sogar noch ein Ostermarkt. Hier konnte der ein oder andere noch ein kleines Andenken erstehen.
Das Wetter war uns während der ganzen Wanderung hold. Es war zwar recht kühl, aber die Sonne begleitete uns öfters.
Das von Fredi angekündigte Kneippen und Inhalieren fiel leider aus, da wir noch in der Wintersaison unterwegs waren. Kneippen und Inhalieren kann man erst ab April, aber da fahren wir ja Mottorrad...
Auch auf ein Eis verzichteten wir aufgrund der Witterungsverhältnisse lieber. Allerdings gönnten wir uns zum Abschluß unserer Wandertour noch einen Kaffee und Kuchen. Im Cafe wurde eigens für uns draußen ein Feuertisch angemacht. Das war echt genial. Wir saßen in Decken eingemummelt mit einem leckeren Kaffee am Tisch und in der Mitte des Tisches brannte ein Feuerchen.

Es war rundum ein gelungener und kurzweiliger Sonntagsausflug. Danke an Fredi und seine Frau für die Organisation.

Wanderung bei Bad Nauheim mit Fredi im März 2015