2012 Mehrtagesfahrt Spanien


In diesem Jahr führte uns unsere Mehrtagesfahrt vom 16.-29.05.12 nach Spanien.Wir trafen uns am Abend des 16.5.am Autoreisezug in Neu-Isenburg. Nachdem wir Alle eingecheckt hatten und die Mopeds sicher verladen waren, begaben wir uns in die Abteile und verpflegten uns, wie gewohnt, selbst.

Tags darauf kamen wir in Narbonne an und nachdem Alles entladen war, begaben wir uns auf unsere erste Etappe nach Lleida/Spanien. 

Bernd hatte schöne Strecken ausgesucht und wir schafften es auch pünktlich in Lleida anzukommen. Hier machten wir eine Zwischenübernachtung und fuhren dann weiter nach Teruel/Aragon zu unserer ersten Station mit 2 Übernachtungen. Da wir direkt in der historischen Altstadt untergebracht waren, konnten wir das tolle Flair der Stadt voll auskosten. Hier hatte Stefan P. und Meiner Einer die Örtlichkeiten ausgesucht, die die Gruppe voll und ganz zufrieden stellten.

Nachdem wir dann Teruel hinter uns gelassen hatten, begaben wir uns auf den Weg zu unserem Hauptziel- Kastilien-La Mancha und unseren Standpunkt, für die nächsten Tage: Daimiel. Dort blieben wir für 5 Übernachtungen, machten Ausflüge in sternförmiger Form von Daimiel aus und streiften bei einer Tour sogar Andalusien.

Alles in allem hatten wir eine tolle Unterkunft, schöne (weite J) Strecken und die berühmten Windmühlen in Kastilien war für uns Alle ein wirkliches Highlight.Danach begann unsere Rückreise über Molina de Aragon, Ligüerre(Pyrenäen) sowie Foix in Frankreich, um dann wieder pünktlich zum Verladen in Narbonne zu sein.Gefahren sind wir in diesem Urlaub ca. 3.900 km von Narbonne bis Narbonne und dazu noch die jeweils knapp 1.100 km, im Autoreisezug.Alles in allem muss man sagen:es war eine gelungen Tour, bei der alle Beteiligten toll mitgearbeitet haben so dass wir einen schönen, harmonischen Urlaub erleben durften.


2012 Mai Spanien