Pokalwettbewerb 2018

Pokalveranstaltung am 15.09.2018

Unsere Pokalveranstaltung fand in diesem Jahr am Samstag den 15.09.2018 statt.

Dieses Mal war Segway-Fahren angesagt. Obwohl es sich um ein Gefährt mit zwei Rädern handelt, braucht man keinen Motorradführerschein. So hatten auch die „Nicht-Selbst-Motorrad-Fahrer/innen“ die Chance an dem Wettkampf um unseren sagenumwobenen super schönen Wanderpokal teilzunehmen. Das Wetter war traumhaft und es hatten sich einige Mutige für das Segway-Fahren angemeldet. Zunächst gab es eine kurze Einweisung und jeder durfte erst einmal mit Hilfestellung das Fahren ausprobieren. Sobald sich alle recht sicher mit den Segways fortbewegen konnten, ging der eigentliche Wettkampf los. Dieser bestand aus zwei Teilen.

Zum einen gab einen Parcours, bei dem es darum ging, möglichst wenig Fehler zu machen. Und zum anderen eine Strecke, die man auf Zeit fahren musste. Allerdings sollten beide Runden in der gleichen Zeit gefahren werden. Das war natürlich nicht ganz so einfach. Aber alle meisterten sowohl den Parcours als auch das Rundenfahren sehr gut. Es wurde viel gelacht und alle hatten viel Spaß. Natürlich gab es auch Publikum, das Beifall spendete. Denn nicht alle wollten sich dem etwas wackelig wirkenden Gefährt anvertrauen.

Natürlich wurde nach diesem Event auch wieder auf der Rosenhöhe gegrillt. Wie jedes Jahr hatte uns unsere liebe Wirtin Peggy schon alles gerichtet. Der Grill musste nur noch von uns angeworfen werden. Nach dem das Feuer brannte kümmerten sich viele fleißige Hände um das Grillen. Und so konnten die hungrigen Mäulchen ganz schnell gestopft werden. Wie immer gab es leckeres Fleisch, Würstchen und Salat. Und das Bier schmeckte bei dem schönen Wetter einfach super.

Nach dem Essen kam dann der Höhepunkt – DIE SIEGEREHRUNG !!!  Fredi und Ko teilten sich den dritten Platz. Ute landete auf dem zweiten Platz. Der erste Platz ging in diesen Jahr an Petra. Sie war selbst ganz überrascht, aber freute sich natürlich sehr. Tja und mit diesem ersten Platz und dem Wanderpokal ist ja bekanntlich auch die Ehre verbunden, im nächsten Jahr die Abschlussfahrt zu organisieren. Natürlich durfte sich Petra kurz überlegen, ob sie diese ehrenvolle Aufgabe übernehmen möchte. Aber ohne lange nachzudenken, sagte sie sofort zu.

Für die nächste Überraschung sorgte Erna. Denn sie hielt an ihrer Tradition, die sie im letzten Jahr begonnen hatte, fest und hatte einen leckeren Mohnkuchen dabei. Der wurde natürlich von allen beklatscht und sofort als Nachtisch verspeist. Er war super lecker. Aufgrund des schönen Wetters konnten wir noch lange gemütlich quatschend draußen sitzen und den Abend genießen.

Pokalwettbewerb 2018