2016 Abschlussfahrt vom 01.10. bis 03.10. nach Trochtelfingen

In diesem Jahr ging unsere Abschlußfahrt nach Trochtelfingen. Der Tourguide war der Gewinner unser Pokalveranstaltung im letzten Jahr, die ja ganz unter dem Motto „Formel Eins – Wer wird der Schnellste sein“ stand.

Da Alex das Duell auf der Kart-Bahn in Frankfurt gewonnen hatte, hatte er das große Vergnügen, die Abschlussfahrt zu organisieren.

Es hatten sich 25 MWOler getraut und sich ohne Angst, welches Wetter uns erwarten würde, für die Abschlussfahrt angemeldet. Wir waren mit 18 Motorrädern und einem Auto unterwegs.

Als wir uns am Morgen des 01.10.2016 wie üblich am Kickers Stadion trafen, sah das Wetter nicht gerade viel versprechend aus. Es hatte in der Nacht geregnet und während der kurzen Ansprache fing es auch schon zu tröpfeln an. So rüstete sich der ein oder andere lieber schon einmal mit den Regen-klamotten.

Trotzdem ließen wir uns nicht die Laune verderben und es ging los in Richtung Amorbach. Dort stärkten wir uns bei einer kurzen Frühstückspause.

Weiter gings dann über Osterburken, Künzelsau, Schwäbisch Hall nach Schwäbisch Gmünd. Wo wir bei MCD eine kurze Mittagspause machten, bei der wir sogar draußen sitzen konnten. Weiter ging es dann auf kleinen Strecken über Winzingen, Schnittlingen, Türkheim, Magolsheim.... bis nach Trochtelfingen ins Hotel Rössle.


Im Hotel angekommen, wurden erst einmal die Zimmer verteilt. Danach konnten wir das erste Bierchen, Radler, Cola,.... auf der Terasse geniessen. Den Abend ließen wir bei einem leckeren Drei-Gänge-Menü und dem ein oder anderen Bierchen oder Wein ausklingen.

Am nächsten Morgen starteten wir nach einem ausgiebigen Frühstück zu unserer Tagestour. Allerdings mußte der Start etwas verschoben werden, da der ein oder andere einen ausgiebigeren Boxenstopp brauchte....


Die Tour führte uns auf schönen kleinen Strecken durch das Donautal. Allerdings war uns der Wettergott nicht ganz so wohl gesonnen. Die Straßen waren leider naß und des öfteren kamen auch noch Regentropfen von oben, die meinten, uns ärgern zu müssen.

Trotz alledem ließen wir uns die Tour nicht vermiesen und genossen die schönen Strecken und die noch schönere Aussicht soweit es ging. Kurz bevor wir die Pizzeria, in der wir die Mittagspause eingeplant hatten, erreichten, kam es leider zu einem kleinen "Ausrutscher", der für viel Aufregung sorgte. Gott sei dank hat aber das Motorrad mehr darunter gelitten, als der Fahrer.

Nachdem wir dann unsere Mittagspause doch noch erreicht hatten und uns mit leckerem italienischen Essen gestärkt und von dem Schock erholt hatten, setzten wir die Tour fort. Die Sonne hatte sich sogar durch die Wolken gekämpft und schickte uns für den Rest der Tour ihre Strahlen.

Im Hotel angekommen gab es dann ein kurzes Getränk auf der Terasse, eine heiße Dusche und dann machten sich die meisten auch schon wieder zu Fuß auf den Weg. Wir wollten es nicht versäumen, vor dem Abendessen noch die wunderschöne Altstadt von Trochtelfingen zu erkunden. Es waren viele schöne Fachwerkhäuser zu bestaunen. Auch die Kirche des Ortes besichtigten wir.... und erhielten dort sogar ein kleines Privatkonzert von unserer Marianne. Allerdings war die richtige Orgel natürlich abgesperrt und so spielte sie nur auf dem Klavier.... Es hörte sich super an... Allerdings waren die Zuhörer nicht so entspannt wie Marianne, denn die Zuhörer hätte der aufgebrachte Pfarrer zuerst erwischt.... Es kam aber niemand, so dass wir unseren Fußmarsch durch Trochtelfingen unbeschadet fortsetzen konnten. Nach dieser aufregenden Sightseeing-Tour ging es zurück zum Hotel, denn es war Zeit für das leckere Abendessen und einen gemütlichen Abend...

Am nächsten Morgen ging es nach dem Frühstück wieder Richtung Heimat.

Auch für die Rücktour sollten wir kein Glück mit dem Wetter haben. Ab Pforzheim, wo wir Mittagspause machten, fing es wieder an zu regnen... und so konnten wir den Rest der Tour wieder in Regenklamotten fahren.

Die Verabschiedung sollte in Groß Umstadt erfolgen. Allerdings kam hier ein Teil der Gruppe schon vor dem Tourguide an. Bei einer Straßensperrung mit Umleitung gab es etwas Drucheinander...

Aber alle bis auf einen kamen an und so konnten wir uns alle voneinander verabschieden... und auch wenn das Wetter hätte besser sein können, auf eine schöne Tour zurückblicken.

Abschlussfahrt vom 01.10.2016 bis 03.10.2016 nach Trochtelfingen