2016 Junitour in die Vorderpfalz

Das etwas bescheidene Wetter, das uns teilweise schon bei unserer diesjährigen Mehrtagestour nach Frankreich begleitet hatte, hielt auch im Juni in unserer Heimat weiter an. Es gab ständig irgendwelche Wolkenbrüche und Gewitter.... und so sahen die eigentlichen Prognosen für die Tour am 12.06.2016 auch nicht wirklich gut aus.
Allerdings konnten diese Prognosen die MWOler nicht abschrecken und es trafen sich am Tourtag 12 Leute auf 9 Motorrädern am Kickers Stadion zu alt bewährter Zeit.
Nur der Tourguide war neu. Die Leitung dieser Tour hatte lieberweise Dirk übernommen. Als wir uns trafen, war es trocken und so konnten wir nach einer kurzen Begrüßungsrunde starten. Nachdem uns der erste Regenschauer relativ schnell einholte, klinkten sich Werner und Babara wieder aus. Allerdings kamen dann in Langen Dieter und Frank dazu...
Am Fährstüberl konnten wir unseren Kaffee wieder im Trockenen ( wenigstens von oben ) genießen. Und so setzten wir mit 12 Leuten und 10 Motorrädern unsere Tour fort.
Dirk hatte eine sehr schöne Tour mit wunderbaren Kurven und schöner Landschaft ausgearbeitet. Nur leider hatte er nicht so einen guten Draht zum Wettergott. Denn dieser schickte uns immer wieder mal Regenschauer, um uns zu ärgern.
Vor der Mittagspause klinkten sich zwei Leute und zwei Motorräder leider etwas unfreiwillig nach einer kleinen Rutschpartie aus....
Kurz bevor wir das Ziel unserer Mittagspause erreichten, wurden wir noch einmal so richtig schön von oben geduscht und kamen schließlich wie die „begossenen Pudel“ im Landgasthof Hetschmühle in Sippersfeld an.
Die Leute nahmen es gelassen und wir durften wie geplant dort zu Mittag essen. Der „Wischmopp" beseitigte schnell unsere Spuren und wir trockneten auch relativ schnell wieder.
Frisch gestärkt ging es dann weiter.... aber natürlich behielten wir auch weiterhin die Regenklamotten an.
Die Strecke und Landschaft war wunderschön, wenn man sie nur mit Sonnenschein hätte genießen können.... Bei der Kaffepause im Cafe-Restaurant Weinbrück in Obermoschel konnten wir sogar unseren Kaffee und leckeren Kuchen draußen genießen. Wir gingen nur rein, um das schöne Gewölbe des Cafe ́s anzuschauen. Krönender Abschluss war dann eine weitere Fährfahrt in Gernsheim... Allerdings hingen hier schon wieder dicke schwarze Wolken wie ein Damoklesschwert über uns.... Wir versuchten ihnen zu entkommen und fuhren nach kurzer Verabschiedung nach Hause...
Die Tour sollte man auf alle Fälle bei schönem Wetter noch einmal wiederholen, damit man sie so richtig genießen kann... 

   


 

1.Etappe             zum Kornsand am Rhein              ca. 50 km

Kurze Pause

Übersetzen mit der Fähre ( Tourguide legt vor : 2,- Euro / Person, wegen GruppenRabatt )

2.Etappe                                                                            ca. 100 km

Oppenheim       -> Dexheim       -> Dalheim         -> Uelversheim                               -> Heßloch

Vor Westhofen                               rechts ab -> Monzernheim        -> Hochborn

Links ab -> Hangen-Weisheim -> Eppelsheim  -> Stetten -> links nach -> Albisheim

Ottersheim        -> Rüssingen     -> Göllheim       -> Ramsen          -> Mehlingen – Alsenborn

Neuhemsbach                 -> Sippersfeld

Mittagspause

Landgasthof Hetschmühle

Pfrimmerhof 3

67729 Sippersfeld

Tel. 06357 – 9898777

3.Etappe                                                                            ca. 65 km

Münschweiler                                                                 Tankstopp an der Aral

Imsbach              ->Falkenstein                   -> Marienthal                   -> Rockenhausen

Dörrmoschel     -> Teschennoschel         -> Waldgrehweiler        -> Finkenbach

Gersweiler        -> Sittens            -> Obermoschel

Kaffeepause

Cafe-Restaurant Weinbrück

Bahnhofstraße 4

67823 Obermoschel

Tel. 06362 – 309191

4.Etappe                                                                            ca. 120 km

Rückfahrt -> Richtung  Gernsheim          -> Fähre ( Einzelpreis 2,80 Euro / Person )

Insgesamt : ca. 340 km                

Kosten ca. 14,- Euro Mittagessen incl. 1 Getränk , Tasse Kaffe + super Kuchen ca. 4,- Euro

                2 x Fähre = 4,80 Euro